Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit                     


Das Grüne Gockel-Team lädt ein, sich an der diesjährigen Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit zu beteiligen. Die Fastenaktion 2021findet vom Aschermittwoch bis Ostersonntag statt steht unter dem Motto: So viel du brauchst - Schöpfung bewahren;
                 Neues ausprobieren;
                 gemeinsam etwas verändern.
Die einzelnen Wochen sind einzelnen Schwerpunkten gewidmet:
1. Woche: Zeit für meinen Wasserfußabdruck
2. Woche: Zeit für sparsames Heizen
3. Woche: Zeit für eine vegetarische Ernährung
4. Woche: Zeit für bewusstes „Digital-Sein“
5. Woche: Zeit für einfaches Leben
6. Woche: Zeit für anders unterwegs sein
7. Woche: Zeit Neues wachsen zu lassen.

Mit dieser Fastenaktion stellen wir uns in die christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Der Klimawandel verursacht Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Klimaschutz macht Verzicht erforderlich. Aber immer wieder ist er ein Gewinn, wenn es gelingt, alleine oder in der Gemeinschaft das Leben klimafreundlicher zu gestalten.“

Wer Interesse hat, kann sich an einer Gruppe beteiligen, die sich wöchentlich zum Erfahrungsaustausch trifft. Die Gruppe wird sich virtuell über Zoom treffen. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Einladung zu einer Zoomsitzung.
Wer am Gruppenaustausch teilnehmen möchte, kann sich bei Pfarrerin Küffner melden ( marlies.kueffner@elkb.de). Eine Begleitbroschüre mit vielen Anregungen ist im Pfarramt erhältlich. Sie kann auch heruntergeladen werden. https://www.klimafasten.de/damfiles/default/klimafasten/b_Material/Downloads/2021_KimafastenBroschuere_WEB.pdf-2a251e5673ccd54973efb24d408eaa33.pdf

Am Sonntag, den 28. Februar findet in der Thomaskirche um 10.30 Uhr ein Gottesdienst zur Fastenaktion statt.